Zeitsparer-News: Studis auf dem Vormarsch

Oktober 6th, 2011 von Anita

12.09.2011: Ein neuer Rekord: 2.218.000 Studentinnen und Studenten waren laut Statistischem Bundesamt (Destatis) im Wintersemster 2010/11 an den deutschen Hochschulen eingeschrieben. Nie zuvor waren so viele Studierende in Deutschland immatrikuliert. Ihre Anzahl erhöhte sich im Vergleich zum Wintersemester 2009/10 damit um 96.400 Studis, ein Plus um 4,5%. Die Hochschule mit den meisten Studenten war die Fernuniversität Hagen mit 62.900, gefolgt von der Ludwig-Maximilians-Universität München mit 43.800. Die Universität zu Köln schaffte es mit 42.100 eingeschriebenen Studierenden auf Platz drei. Im Bundesländer-Vergleich führt Nordrhein-Westfalen die Liste der Studierenden an Universitäten an. Insgesamt 376 610 Studenten studierten in NRW. Auf den zweiten Platz schaffte es Bayern mit 189 270 Studierenden, Platz drei belegt Baden-Württemberg (149 536). Das Durchschnittsalter der 2,2 Millionen Studierenden lag, wie im vorhergehenden Wintersemester, bei 25,3 Jahren. BWL war wieder das beliebteste Studienfach – sie lag mit 185.000 Studierenden auf Rang eins. Mit deutlichem Abstand folgte auf Rang zwei Maschinenbau/-wesen mit 98.300.

 

Quellen: Statistisches Bundesamt Deutschland www.destatis.de / Welt / dpa

Geschrieben in Allgemein, Webrecherchen für Studis | 2 Kommentare »

Startschuss Bachelor… Job oder Master?

März 8th, 2010 von hg.herrmann

Masterstudium  oder Job? Das fragen sich die meisten Bachelorstudenten und -absolventen. “Startschuss Bachelor Wirtschaft”  ist eine Veranstaltung in Frankfurt am Main, bei der sich euch Masterstudiengänge und Unternehmen vorstellen. Organisisiert wird das Event von dem Stipendien- und Karrierenetzwerk e-fellows.net, einem Partner von UNIDOG.de.

startschuss_bachelorVoraussetzung für die 250 bis 500 Teilnehmer am Startschuss Bachelor ist, dass jeder mindestens im dritten Semester oder Bachelabsolvent ist.  Außerdem sollten deine Interessen bei wirtschaftswissenschaftlichen Master-Studiengängen oder Jobs liegen. Es werden 24 internationale Universitäten vertreten, wie u.a. Barcelona Graduate School of Economics; Cass Business School, City University London; Deloitte u.v.m.! So wie die Unternehmen Staufenbiel, VIBE Internships, die Deutsche Bank, McKinsey und Ernst & Young. Du bekommst die Möglichkeit persönlich mit den Vertretern der Universitäten und Unternehmen zu reden und ihnen fragen zu stellen. Vor Ort werden Studenten, Dozenten und Personaler sein, die von ihren Erfahrungen berichten werden. Durch eine begrenzte Anzahl der Teilnehmer ist eine persönliche Beratung möglich.

Staufenbiel wird einen Vortrag zum Thema “Online-Reputationsmanagement: Karrierestarter oder Karrierekiller” halten. Bei VIBE Internships werden Informationen zu Praktikas bei High-Tech Unternehmen in Indien gegeben. Unser Partner E-Fellows.net, ein Karrierenetzwerk, wird auch seinen eigenen Stand haben, bei dem ein Experte einen Vortrag halten wird, bei dem es anschließend zu einer Fragerunde übergeht. Es können Fragen wie zum Beispiel, ab wann sich ein Master lohnt und welche Arten von Master es gibt und wie die Qualität eines Studiengangs zu erkennen ist, gestellt werden.

Nach dem sich die Unternehmen und Universitäten bei Startschuss Bachelor vorgestellt haben gibt es eine offene Fragerunde, wo es die Möglichkeit geben wird, noch offene Fragen beantwortet zu bekommen.

Für alle, die direkt ins Berufsleben starten wollen, wird es auch den Stand von “access” geben, wo deine Bewerbungsmappe noch vor Ort prüfen lassen kannst..

Das Event findet am 27. März 2010 von 10 bis 15 Uhr im “Frankfurter Mariott” Hotel, Hamburger Allee 2, 60486 Frankfurt am Main statt. Auf  www.startschuss-bachelor.de sind noch mal alle Informationen zum Thema Bachelor-Startschuss zu finden. Für die Bewerbung brauchst du prinzipiell nicht mehr als einen aktuellen Lebenslauf. Also nutze die Chance!

Geschrieben in Allgemein, UNIDOG-Partner, Webrecherchen für Studis | 1 Kommentar »

bwl24.net – BWL-Studis aufgepasst!

Februar 28th, 2009 von hg.herrmann

Hallo! Wir haben wieder einen neuen Kooperationspartner:

BWL

BWL24.net ist eine gute Ressource für BWL-Skripte von Studis für Studis. Ihr könnt dort mehr als 400 Dokumente aus allen Studienfächer der Ökonomie herunterladen – kostenlos! Die Dokumente wurden seit 2003 zusammengetragen, Schwerpunkte sind die FH Erfurt sowie die Uni Augsburg und Münster, aber zu nahezu jedem BWL-Studium in Deutschland findet sich auf BWL24.net das ein oder andere praktische Dokument.

Ob Präsenz- oder Fernstudium, ob Uni oder FH, Ihr findet auf bwl24.net ein umfassendes BWL -Verzeichnis mit interessanten Seiten rund um ABWL, Controlling, I+F, Marketing, Makro- / Mikroökonomie und Co.

Schön sind auch die Tipps zum Studienalltag, die BWL24.net auf Bwl24.net/Studentenalltag für Euch zusammenfasst. Ihr findet dort u.a. Tipps zum BAföG, Diplom- und Hausarbeit schreiben sowie zu Lernmethoden, Studentenjobs und weiteren Studentenportalen.

Wer auf der Hauptseite noch nicht fündig wurde, kann im BWL-Forum oder im BWL-Blog recherchieren. Der Blog wird mehrmals in der Woche aktualisiert und bietet insbesondere interessante Tipps für den Studentenalltag, z.B. neue Lernmethoden oder aber Bewerber-Strategien für das erste Assessment-Center.

Demnächst präsentieren wir Euch hier auch ein Interview mit dem Gründer von BWL24.net – Torsten „BWL“ Montag – in über 5 Jahren-BWL-Studium bwz. BWL-Studis helfen hat er wahrlich viel erlebt… Bis dahin viel Spaß beim Recherchieren und Stöbern auf UNIDOG oder BWL24.net!

Geschrieben in UNIDOG-Partner, Webrecherchen für Studis | 1 Kommentar »